29. Dezember 2016

Alte und neue Kapitel

Wenige Stunden nur noch, dann ist auch 2016 ein weiteres Kapitel in den Geschichtsbüchern.

Bevor wir jedoch das Jahr endgültig zu den Akten legen, eine kurze Rückschau und ein Blick auf 2017.

Gut 300 Beiträge sind inzwischen im Blog erschienen. In den letzten zwölf Monaten habe ich Chroniken über kleine und große Partien in Deutschland, Portugal, Luxemburg und Holland geschrieben.

Ich habe Bücher vorgestellt und meinem Herzen im einen oder anderen Kommentar Luft gemacht. Ein im September veröffentlichtes Ranking von bwin zählt meinen Blog zu den 30 besten Fußballblogs in Deutschland und Österreich.

Abseits des Internets ist im Mai das Buch "111 Gründe, Kickers Offenbach zu lieben" erschienen. Während der EM habe ich für das DFB-Fanzine Helmut geschrieben, dazu Beiträge in den Magazinen ballesterer und Zeitspiel veröffentlicht.

Das alles macht viel Freude, kostet aber auch Zeit. Der Blog geht mittlerweile ins fünfte Jahr, an manchen Stellen hat sich eine gewisse Routine eingeschlichen. Die Spielstätten der Regionalliga Südwest sind ausführlich beschrieben, auch mit den Reizen der portugiesischen Fußballkultur sind regelmäßige Leser inzwischen vertraut.

Im neuen Jahr nehme ich zwei Buchprojekte in Angriff, die einige Zuwendung erfordern. Nach Stand der Dinge werde ich daneben auch öfter für das Zeitspiel tätig sein, ein wunderbares Magazin, das mir sehr am Herzen liegt. Für den Blog Rot & Weiß in seiner derzeitigen Form bleiben da nur wenige Musestunden.

Das bedeutet nicht, dass der Blog seine Pforten schließt, ich melde mich sicher dann und wann zu Wort. Regelmäßige Chroniken zu Benfica und den Kickers schreibe ich aber bis auf weiteres nicht mehr.

Euch allen wünsche ich einen guten Start ins neue Jahr. Bleibt gesund und heiter, denn auch 2017 muss das Runde wieder ins Eckige.

1 Kommentar:

  1. Auch dir alles Gute im Jahr 2017!

    Viele Grüße von BlogZwo ;)

    AntwortenLöschen