26. Oktober 2016

Lissabonner Leiden im ballesterer

Neben dem Zeitspiel gehört der österreichische ballesterer für mich zu den lesenswertesten Fußballmagazinen im deutschsprachigen Raum.

Für ihre Novemberausgabe sind die Wiener nach Glasgow gereist und beschäftigen sich in der Titelgeschichte ausführlich mit der historischen Rivalität zwischen Celtic und den Rangers. Weitere Themen sind die neue Spielstätte von West Ham, Probleme beim AC Pisa oder der Frauenfußball in Deutschland und Spanien.

Erstmals stammt in der aktuellen Ausgabe auch ein Artikel aus meiner Feder. Auf drei Seiten beschreibe ich die "Lissabonner Leiden" der beiden Drittligisten Atlético und Oriental. Aufnahme im Autorenteam des ballesterer gefunden zu haben, macht mich offen gestanden ein klein wenig stolz. Als ich im Mai 2013 den ersten Artikel hier im Blog veröffentlicht habe, hätte ich jedenfalls nicht geglaubt, dass es einmal so weit kommen würde.

Auch sonst wird es künftig mehr von mir auf bedrucktem Papier zu lesen geben. Für das Zeitspiel-Magazin fahre ich am kommenden Samstag zum Saarderby nach Homburg, weitere Beiträge sind schon in Planung.

ballesterer
Magazin zur offensiven Erweiterung des Fußballhorizonts
Erhältlich im gut sortierten Zeitschriftenhandel und als E-Paper im Austria Kiosk der APA (www.kiosk.at/ballesterer)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen