14. Mai 2016

Kickers Offenbach - Bahlinger SC 4:0

Das letzte Heimspiel der Saison war hier im Blog bislang stets Anlass für ein paar wehmütige Gedanken über die zurückliegende Spielzeit. Hinzu kam regelmäßig eine ganz spezielle Form von Trennungsschmerz, denn schließlich gilt es, eine lange Sommerpause zu überstehen. Bis der Ball am 5. August wieder durch die Liga rollt, vergehen immerhin fast drei lange Monate.

Doch weder Wehmut noch Trennungsschmerz wollten bei mir zum Ende der Spielzeit 2015/16 so recht aufkommen. Das ist an sich seltsam, denn die Saison verlief unter sportlichen Gesichtspunkten mit dem 3. Tabellenplatz und dem Gewinn des Hessenpokals unter dem Strich besser, als ich es eigentlich nach dem verpassten Aufstieg im letzten Juni erwartet hätte. Noch dazu galt es heute, Abschied zu nehmen von mindestens sieben Spielern, von denen mir einige doch sehr ans Herz gewachsen sind.

Trotzdem überwog bei mir am heutigen Nachmittag die Erleichterung, dass diese Saison nun ein Ende hat. Die Querelen um Personalien und Finanzen auf Biebers Höhen haben Spuren hinterlassen.

Eine traurige Nachricht gab es vor dem Beginn der Partie: Berti Kraus, der einzige Kickers-Spieler, der bei einer Weltmeisterschaft das Trikot der deutschen Nationalmannschaft getragen hat, ist heute im Alter von 82 Jahren verstorben.

Auf dem Platz erledigten die Kickers die letzte Heimpartie der Saison ausgesprochen professionell, und das gegen einen Gegner, der noch mitten im Abstiegskampf steckt. Kristian Maslanka eröffnete den Torreigen bereits nach 20 Minuten, Benjamin Pintol verabschiedete sich mit zwei, Markus Müller mit einem Treffer von den Fans auf dem Bieberer Berg.

Nun haben die Kickers am kommenden Samstag noch eine letzte Pflichtaufgabe gegen den 1. FC Saarbrücken in Völklingen vor der Brust, danach verabschieden sich alle in die Sommerpause. Viele werden wir in der kommenden Spielzeit nicht mehr wieder sehen.

Zum Schluß noch kurz etwas in eigener Sache: In dieser Woche ist das Buch "111 Gründe, Kickers Offenbach zu lieben" erschienen, an dem ich mitgewirkt habe. Nach Spielende war es heute im Fanshop bereits vergriffen, aber Nachschub ist schon unterwegs. Dass ein Buch, dass von Fans für Fans geschrieben wurde, auch in der aktuellen Situation auf so reges Interesse stößt, ist ein ermutigendes Zeichen.

---
Kickers Offenbach - Bahlinger SC 4:0
Samstag, 14. Mai 2016, 14 Uhr
Sparda-Bank-Hessen-Stadion, 4.814 Zuschauer

Torschützen: 1:0 Maslanka (20.), 2:0 Pintol (36.), 3:0 Pintol (63.), 4:0 Müller (84.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen