27. Juli 2014

Kiggäääs uff'm Wilhelmsplatz II

Es ist sicher etwas zu früh, nach zwölf Monaten bereits von einer Traditon zu sprechen. Aber immerhin zum zweiten Mal in Folge kam der Berg nun schon ins Tal, feierten die Kickers ihre Saisoneröffnung auf dem Wilhelmsplatz, der guten Stube ihrer Stadt. Wie schon vor einem Jahr lachte auch heute wieder eine ziemlich heiße Sommersonne für den OFC, der für seine Anhängern diesmal viele schattenspendende Sonnenschirme aufgestellt hatte.

Anders als noch im Juli 2013 gab es bei der Vorstellung der Mannschaft praktisch nur vertraute Gesichter zu sehen. Eine Tatsache, die den Kickers-Fans Anlaß zur Hoffnung gibt, dass ein eingespieltes Team in dieser Saison um die vorderen Tabellenplätze der Regionalliga Südwest mitspielen wird. Auch beim Interview mit dem inzwischen ehemaligen Insolvenzverwalter Dr. Andreas Kleischmidt, OFC-Geschäftsführer David Fischer und Trainer Rico Schmidt gab es wenig Neues zu hören. Zwar könnte sich unser Coach duchaus vorstellen, die Offensive der Kickers noch zu verstärken, aber machbar bleibt wie gehabt nur das, was auch bezahlbar ist.

Bleibt die Hoffnung, dass die Kiggäääs uff'm Wilhelmsplatz zu einer echten Tradition werden und wir uns im nächsten Juli alle dort wieder sehen, um die frisch gebackenen Aufsteiger in die 3. Liga zu feiern.
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen