28. November 2013

Zuschauermagnet OFC

Zugegeben, die folgende Tabelle ist reine Willkür. Trotzdem lohnt es sich, nach Abschluss der Hinrunde in der Regionalliga auch einen Blick auf die Zuschauerzahlen in der Zweiten und Dritten Liga zu werfen, und mit denen der Offenbacher Kickers zu vergleichen.

Das der OFC der Verein mit den meisten Zuschauern in seiner Liga ist, versteht sich eigentlich schon fast von selbst. 6.258 Fans verfolgten bislang im Schnitt die Begegnungen auf dem Bieberer Berg. Der SV Waldhof kam als Zweiter gerade einmal auf durchschnittlich 3.690 Zuschauer, und das auch nur, weil fast 10.000 Besucher das Heimspiel der Mannheimer gegen die Kickers sehen wollten. 

Aber sage und schreibe 14 höherklassige Vereine begrüßten bis dato ebenfalls weniger Zuschauer als der OFC, dem man nicht gerade vorwerfen kann, seine Fans in dieser Spielzeit mit berauschenden Vorstellungen quasi zum Stadionbesuch gezwungen zu haben.

Der Bieberer Berg lebt. Für Offenbacher Verhältnisse zwar eher schlecht als recht, aber er lebt. Bevor wir uns jetzt in Gedankenspielen ergehen, was auf Biebers Höhen möglich wäre, würde unser Verein in der Zweiten Bundesliga antreten, hier die Zahlen. Sie sprechen für sich.

Verein
Zuschauer
Liga
1.
Kickers Offenbach
6.258
4
2.
FC Ingolstadt
6.000
2
3.
Chemnitzer FC
5.913
3
4.
Darmstadt 98
5.838
3
5.
Rot-Weiß Erfurt
5.834
3
6.
SV Sandhausen
5.609
2
7.
Holstein Kiel
5.345
3
8.
FSV Frankfurt
5.306
2
9.
1. FC Saarbrücken
4.948
3
10.
Stuttgarter Kickers
3.809
3
11.
Waldhof Mannheim
3.690
4
12.
Jahn Regensburg
3.626
3
13.
SV Wehen Wiesbaden
3.429
3
14.
Wacker Burghausen
2.186
3
15.
SpVgg Unterhaching
2.070
3
16.
SV Elversberg
1.134
3

Kommentare:

  1. Interessant finde ich eher die Vergleiche in der Region. Hier hat man seine Fans und auch wenn wir Sportlich derzeit die Nummer 5 sind, brauchen wir uns nicht zu verstecken!

    Darmstadt, Wehen und Frankfurt sind hinter uns und das obwohl in F***** 2. Liga geboten wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christian, besten Dank für deinen Kommentar!

      Natürlich ist für den OFC in seiner momentanen Lage der Vergleich mit anderen Klubs in der Region am wichtigsten. Aber ein Blick über den Tellerrand zeigt auch das bundesweite Potential, das die Kickers noch immer besitzen. Spätestens in der 3. Liga ist das für potentielle Sponsoren durchaus von Bedeutung. Und irgendwann steigen wir ja wieder auf ;-)

      Löschen